Heilsame Berührung - Manualtherapie

 

Manualtherapie bedeutet, dass ich vorwiegend mit meinen Händen arbeite.

Hierbei wende ich, je nach Bedarf, verschiedene Methoden an, wie zum Beispiel:

 

Ganzheitliche Tierphysiotherapie für Hunde, Katzen und Kleintiere

Die schulmedizinische Tierphysiotherapie wird in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, z.B. bei orthopädischen Erkrankungen, bei älteren Tieren zur Erhaltung der Beweglichkeit, bei geriatrischen Patienten oder zur Schmerzlinderung, nach Unfällen und chirurgischen Eingriffen, usw.

Von der Prävention und der Reha bis hin zur Palliativtherapie bietet die Physiotherapie viele Möglichkeiten.

Behandlungsmethoden sind zum Beispiel:

  • Krankengymnastik
  • manuelle Therapie
  • Atemtherapie
  • isometrische Übungen
  • Stabilisationsübungen
  • Muskelaufbautraining
  • Gangschulung und Propriozeptionstraining
  • Wärme- und Kältetherapie
  • Hilfsmittelberatung
  • usw.

Geistiges Heilen ist seit 2004 in Deutschland gesetzlich erlaubt und eine hilfreiche Ergänzung zur Schul- und Alternativmedizin. Heilen durch das Auflegen der Hände bedeutet, eine liebevolle Resonanz  zwischen der Selbstheilungskraft von innen (Tier) und dem Heilungsimpuls von außen (universelle Energie) herzustellen.
Handauflegen ist eine der ursprünglichsten Methoden des Geistigen Heilens. Ganz automatisch berühren wir einen anderen, um ihn zu trösten oder unser Mitgefühl zu zeigen. Jede Mutter, jeder Vater legt die Hand genau an die Stelle, wo ihr Kind sich verletzt oder Schmerzen hat usw. Als Tierheilerin bin ich das Bindeglied zwischen deinem Tier und dem Großen Geist, Gott, dem Universum oder wie auch immer du es nennen möchtest. Auf meine Bitte hin durchfließt mich die feinstoffliche heilende Energie und wird in den materiellen Körper deines Lieblings geleitet. So werden dessen Selbstheilungskräfte aktiviert. Das heißt, dass ich dein Tier zwar behandele, der Heilimpuls allerdings durch die universelle Energie erfolgt. Letztendlich kann sich dein Liebling dadurch selbst heilen.

 

Durch sanftes Handauflegen werden Energieblockaden gelöst, ein bestehendes energetisches Ungleichgewicht in Balance gebracht und dadurch die Selbstheilungskräfte gestärkt. Fließt diese Energie völlig frei, befinden sich Körper, Seele und Geist in einem harmonischen Zustand.

 

Geistiges Heilen hilft zum Beispiel:

  • ängstlichen Tieren und bei anderen Verhaltensauffälligkeiten
  • bei Verletzungen, Entzündungen, Verbrennungen usw.
  • bei Verdauungsstörungen und Allergien
  • bei Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • bei degenerativen Erkrankungen, Inkontinenz
  • Prävention
  • uvm.

Zu einer Heilersitzung gehört aber noch mehr, wie zum Beispiel:

  • Einspüren in das Bioenergiefeld deines Tieres um Blockaden zu finden
  • Zentrieren der Chakren und Wirbelsäulenaufrichtung
  • Aura wahrnehmen, reinigen und heilen
  • Fernheilung 

 

Massagen - mehr als nur Wellness

Neben der körperlichen und geistigen Auslastung sind auch Ruhe und Entspannung durch Wellnesszeiten mindestens genauso wichtig. Atem schöpfen, die Sinne beruhigen durch Streicheleinheiten für die Seele. Nicht nur für unsere Senioren, sondern für alle Altersklassen, im Besonderen auch für ängstliche, nervöse und hyperaktive Hunde, da der Körperkontakt auch das Vertrauen stärkt.

 Außerdem 

  • Schmerzlinderung
  • Verspannungen und Verklebungen werden gelöst
  • Flexibilität des Bewegungsapparates wird verbessert
  • Durchblutung und Herz-Kreislauf-System werden angeregt
  • Muskelaufbau unterstützt
  • bei neurologischen Erkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall)
  • oder z.B. bei Spondylose, Arthrose, Hüftdysplasie, usw.
  • Körperteile werden bewusster wahrgenommen und Nerven stimuliert
  • Stressbewältigung
  • körperliche und seelische Entspannung

Bei allen Therapien wende ich auch das Körperreading nach der ThetaHealing®-Methode und die Tierkommunikation an.

 

Wie du siehst, gehen die Themen fließend ineinander über. Deshalb kombiniere ich diese und noch andere Methoden ganz individuell und je nach Bedarf miteinander.

 

Ich kann gerne zum Erstgespräch zu dir nach Hause kommen oder wir treffen uns via Skype.

 

Aber genau so gut funktioniert auch eine Fernheilung, denn wir sind alle über eine feinstoffliche Energie miteinander verbunden. Die wundervolle Verbindung allen Seins macht eine Fernbehandlung mit dem gleichen Ergebnis möglich.

Um sie anzuwenden, muss ich das Tier nicht berühren, was oft ein großer Vorteil ist.

Du musst auch nicht persönlich anwesend sein. Es genügt ein Foto deines Tieres, sein Name und Alter und natürlich die Fragen, die du stellen möchtest.

Mit diesen Verfahren können wir gemeinsam sehr gute Lösungsmöglichkeiten finden.

 

Je nach Behandlungsmethode erhälst du von mir eine schriftliche Ausarbeitung, aus der du die Informationen, die ich bekommen habe und die aufgezeigten Behandlungswege ersehen kannst.

Dies können wir dann gerne wieder persönlich besprechen.

 

  

Geistiges und energetisches Behandeln tut nicht nur den Hunden gut,

sondern auch  Pferden, Katzen und allen anderen Tieren.

 

---------------------

                

MANUALTHERAPIE

  • kostenloses Kennenlerngespräch (telefonisch)
  • Erstgespräch / Anamnese                                                             70,00 € 
  • Behandlung (Dauer ca. 30 - 40 min)                                         37,00 € 
  • 6er-Karte Behandlung                                                                 205,00 €          
  • zzgl. Fahrtkosten je Kilometer                                                      0,50 €              

 

ENERGIEAUSGLEICH TIERKOMMUNIKATION

  • kostenloses Kennenlerngespräch (telefonisch)
  • nach Aufwand                                                                               ab 45,00 €

 

Für jede weitere Beratung (via Skype, Telefon oder Mail) berechne ich

für die ersten 15 Minuten 13,50 €, ab dann 0,90 € / Minute.   

 

 

Bei einer Fernbehandlung ist der Energieausgleich bitte immer im Voraus zu leisten.

 

---------------------

 

Liebes Frauchen, liebes Herrchen,

ich muss Dich darauf hinweisen, dass es sich gemäß § 3 des Heilmittelwerbegesetz (HWG) bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden um Verfahren der alternativen Medizin/Therapie handelt. Diese sind wissenschaftlich nicht anerkannt. Die von mir gegebenen Informationen zur Behandlung sind keine Garantie und weder als Heil- noch als Linderungsversprechen zu sehen.

Ich weise darauf hin, dass ich keine Tierheilpraktikerin oder Tierärztin bin.

Die von mir angebotenen Anwendungen ersetzen weder beim Tier noch beim Mensch eine Behandlung beim Tierarzt / Tierheilpraktiker bzw. Arzt / Heilpraktiker.

Du entscheidest selbst, wie weit Du Dich auf die angebotene Leistung einlassen möchtest und bist für dich selbst und Dein Tier verantwortlich.

Für Schäden an Gesundheit und Eigentum hafte ich nicht.