Ayurveda für tiere

Wir alle sind Eins. Der Mikrokosmos (Menschen, Tiere, Pflanzen und Steine) entspricht dem Makrokosmos (Universum). Alles besteht aus den gleichen Elementen Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde.

 

Meine Begegnung mit dem jahrtausendealten Ayurveda, dem "Wissen vom Leben", hat mein eigenes Leben auf wunderschöne Art und Weise verändert. Und das nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf geistiger und seelischer Ebene.

 

Es ist mir seitdem ein Herzensanliegen diese Erfahrung auch an unsere geliebten Tiere zu vermitteln. Deshalb habe ich mit der Ausbildung zur Ayurveda Tier-Therapeutin begonnen und möchte dir einen Einblick in die Möglichkeiten dieser Lebensweisheit für dich und deinen Liebling geben.

 

Der Ayurveda hat nicht, so wie wir das üblicherweise kennen, die Krankheit, sondern die Gesundheit im Blick und behandelt immer ganzheitlich.

 

So werden seine wesentlichen Ziele auch in folgender Trias zusammengefasst:

Prävention:           Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit

Therapie:               Maßnahmen zur Heilung von Krankheit

Langlebigkeit:      Maßnahmen zur Verlängerung der Lebens- und Gesundheitsspanne

 

Für uns bedeutet das, dass es nicht DIE eine Lösung für alle(s) gibt. Stattdessen wird jedes Tier als individuelles Wesen liebevoll und achtsam wahrgenommen, um es dann bestmöglich unterstützen, fordern und fördern zu können.  

 

Hast du dich schon einmal gefragt, warum

  • dein Hund/ deine Katze / dein Pferd das Futter nicht verträgt?
  • dein Tier allergisch reagiert und du keine Lösung dafür findest?
  • ihr im Training immer Stress miteinander habt?
  • wie eure Beziehung wieder in Balance kommen und vertieft werden kann?
  • welcher Typ (Dosha) dein Tier ist und welche Bedürfnisse es hat?
  • wie du dein Tier optimal bewegen und beschäftigen kannst?
  • uvm.

 

Nach dem Motto "Mache es so einfach wie möglich, ohne dich dabei zu belasten" zeige ich dir wie gut Ayurveda deinem Tier tut. Undogmatisch und unkompliziert finden wir gemeinsam Lösungen, die optimal für euch sind. 

 

 

 

 

Eine Ayurvedaberatung umfasst z.B. eine Konstitutionsbestimmung 

oder eine umfänglichere individuelle Anamnese.

Beides kann vor Ort, aber ebenso online bzw. per Telefon stattfinden.  

 

 

 

Hierbei berate ich dich bzgl. der Fütterung und der Verwendung von Heilkräutern und Futterergänzungsmitteln, die deinem Liebling nicht nur gut tun, sondern ihn wieder ins Gleichgewicht, in Balance, bringen. Aber der Ayurveda nimmt darüber hinaus auch die Haltung, Bewegung, Gymnastizierung in den Blick und gibt Tipps zum verhaltensorientierten Training.

 

Sollte eine Therapie notwendig sein, wird die Gabe von Heilkräutern durch die ayurvedische Manualtherapie unterstützt. Diese befasst sich nicht nur mit Ölen, sondern auch mit Energiebahnen und besonderen Berührungen.

Hierzu werden typgerechte Pflanzenwirkstoffe aus der Öl- und Kräuterkunde bestimmt und mit Hilfe einer heilenden Ölmassage, Pasten oder Stempeln eingesetzt. Zahlreiche Spezialtherapien mit Kräuterbeuteln, Auflagen und Pasten ermöglichen eine intensive  Therapie, die ganz speziell auf dein Tier, seine individuelle Konstitution und Beschwerden abgestimmt ist.