Mein Name ist Kirsten Susanne Dier und seit ich denken kann, spielen Tiere in meinem Leben eine große Rolle.

Angefangen damit, dass ich alle Hunde aus der Nachbarschaft kannte und mit ihnen Gassi ging, bis hin zu meinen ersten eigenen Hund.

Seitdem haben mich viele, ganz unterschiedliche Tiere auf meinen Lebensweg begleitet und mich eingeladen ihre Welt und die der Natur kennen zu lernen.

Frei nach dem Motto

"Du bekommst nicht den Hund, den du willst, sondern den, den Du brauchst",

haben sie mir beharrlich den Weg gezeigt, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Ich bin ihnen so dankbar dafür!

 

Mit der Ausbildung zur zertifizierten Hundephysiotherapeutin habe ich mir einen lang gehegten Traum erfüllt.

Da ich davon überzeugt bin, dass es im Zusammenhang mit orthopädischen Erkrankungen, Allergien, Verhaltens- auffälligkeiten, usw. nicht ausreicht ausschließlich die Symptome zu behandeln, sondern das Tier ganzheitlich in den Blick genommen werden sollte, war der Weg zur geistig-energetischen Tierheilerin die logische Konsequenz.

 

Hierbei geht es um die Erweiterung der eigenen Heilkraft und Wahrnehmung zum Wohle der Patienten und seiner Besitzer. Durch geistiges, energetisches und mentales Heilen werden bei Deinem Tier Potentiale entdeckt und gefördert, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Dies ist auch eine wunderschöne Möglichkeit, die ältereren oder unheilbar kranken Tiere, die mir ganz besonders am Herzen liegen zu unterstützen und zu begleiten. Nicht nur die großen und kleinen Tiere, sondern auch Frauchen und Herrchen kann ich auf dem Weg des Sterbens und in der Zeit der Trauer einfühlsam zur Seite stehen.

 

Diese Ausbildung hat mich auch erkennen lassen, dass und wie wir die Natur, die uns umgibt mit all unseren Sinnen (wieder-) entdecken können. So habe ich zunächst eine Ausbildung in Phytotherapie, Heilpflanzen für Hunde, absolviert.

Aber der Weg geht immer von den Tieren zu ihren Menschen, und so suchte ich Wege, die beiden gut tun. Was kann das anderes sein als die Natur?

Im Gegensatz zu unserer schnelllebigen und lauten Alltagswelt ist der Wald ein Haus der Stille und Geborgenheit.

Ich möchte Dich in diese Welt der Mystik, der zauberhaften und heilenden Kräfte entführen, Dir zeigen wie man den Wald und die Natur riechen, schmecken, hören und fühlen kann.

Hierzu werde ich bald Waldseminare anbieten.

 

Näheres findest Du auf meiner Homepage www.waldpfade.com.

 


Aus- und Fachfortbildungen:

 

Tierphysiotherapie:

  • zertifizierte Hundephysiotherapeutin (TierPhysio Saarpfalz)

    • Demenz beim Hund, THP Jana Schmidt, Akademie Tierisches Wissen
    • Wenn Hunde alt werden, Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie
    • Inkontinenz-Management bei gelähmten Hunden, Sanitätshaus für Tiere
    • Propädeutik und Lahmheitsdiagnostik beim Hund, Dr. Mima Hohmann
    • Die physiotherapeutische Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen, Dr. Mima Hohmann
    • Orthopädische Hilfsmittel in der Tierphysiotherapie, Sanitätshaus für Tiere
    • Medizinische Trainingstherapie (MTT), TierPhysio Saarpfalz
    • Chronische Schmerzen bei Hunden & Katzen, Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie
    •  orthopädisch/neurologischer Untersuchungskurs, FBZ-Vet
    • Gangbildanalyse, FBZ-vet
    • Anatomie in vivo, FBZ-vet
    • Dorntherapie für Hunde, DornTherapiezentrum für Hunde
    • Blutegeltherapie am Hund, TierPhysio Saarpfalz
  •  

 

Ganzheitliche Energetik:

  • Geistige Heilerin (nach englischer Tradition), Dr. Rosina Sonnenschmidt und Harald Knauss (Inroso)
  • Heilströmen für Tiere, Martina von der Brüggen
  • Körperreading ThetaHealing® und Tierkommunikation, Michaela Keim
  • Tierkommunikation, Pia Mayen (Tierzeichen)
  • Systemische Aufstellungsarbeit, Beate Seebauer
  • Energiearbeit für Tiere
  • Sterbebegleitung bei Tieren, Isolde Richter

 

 

Phytotherapie:

  • Fachfortbildung "Phytotherapie für Hunde" (Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie)
    • Vitalpilze für Hunde (Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie)
  • Fachfortbildung Bachblüten, THP Sonja Tschöpe

 

 

Ernährungsberatung:

  • Ernährungsberaterin für Hunde (Heidi Herrmann)
  • IBD-chronisch-entzündliche Magen-Darm-Erkrankungen bie Hunden und Katzen (Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie)
  • Wie bekommt man Allergien und Futtermittelunverträglichkeiten in den Griff? (Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie)
  • Krebs beim Hund: Ursachen, Ernährung und Therapieansätze (Ute Wadehn, BARF-GUT Akademie)

 

 


 

 

 

Ich bin Mitglied im BZT, Bundesverband zertifizierter Tierphysiotherapeuten e.V.